- - Das NVIDIA-Installationsprogramm ist fehlgeschlagen. Das NVIDIA-Installationsprogramm kann nicht fortgesetzt werden.

Fix NVIDIA-Installationsprogramm fehlgeschlagen, NVIDIA-Installationsprogramm kann nicht fortgesetzt werden.

Fix NVIDIA-Installationsprogramm fehlgeschlagen, NVIDIA-Installationsprogramm kann nicht fortgesetzt werden.

Fehler sind unter Windows zu frustrierend.Das Beheben dieser Fehler macht jedoch immer Spaß. Sie können nicht leugnen, dass Sie beim Beheben dieser Fehler immer etwas Neues lernen. Gestern habe ich versucht, meinen NVIDIA GeForce-Grafiktreiber manuell zu aktualisieren. Und ich habe zwei Fehler erhalten, der erste war "NVIDIA Installer kann nicht fortgesetzt werden". Nachdem ich den ersten Fehler behoben hatte, wurde ein weiterer Fehler angezeigt: "NVIDIA Installer Failed". Wenn beim Aktualisieren Ihres NVIDIA-Grafikkartentreibers einer dieser Fehler auftritt. Folgen Sie dann einfach den Anweisungen im Artikel, um den Treiber fehlerfrei zu installieren.

Es könnte mehrere Gründe geben, die hinter diesen beiden stehenFehler. Wenn Sie einige andere Websites überprüfen, erhalten Sie andere Lösungen. Und ich persönlich habe einige von ihnen ausprobiert, aber keiner von ihnen hat für mich funktioniert. In diesem Artikel werde ich nur eine 100% funktionierende Lösung erwähnen. Um den Fehler "Nvidia-Installationsprogramm kann Windows 10 nicht fortsetzen" zu beheben, müssen Sie jedoch besondere Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Hinweis: Wenn Sie nicht den ersten Fehler erhalten und den Fehler "NVIDIA-Installationsprogramm fehlgeschlagen" erhalten. Scrollen Sie dann nach unten, um den Lösungsteil des zweiten Fehlers zu erreichen.

NVIDIA-Installationsprogramm fehlgeschlagen - NVIDIA Installer kann nicht fortgesetzt werden.

Neben dem offiziellen Windows-Update gibt esZwei Möglichkeiten zum Aktualisieren des NVIDIA-Grafiktreibers. Die erste Möglichkeit ist die NVIDIA GeForce Experience-Software. Der zweite Weg besteht darin, die Treiberdatei von der offiziellen NVIDIA-Site herunterzuladen. Bei beiden Möglichkeiten zum Aktualisieren des Treibers trat der gleiche Fehler auf.

Aktualisieren Sie Windows.

Es klingt nach einer gängigen Lösung, ist aber sehrWirksam. Wenn Sie Windows seit einiger Zeit nicht mehr aktualisiert haben. Dann müssen Sie Windows jetzt aktualisieren. Windows 10 verfügt jedoch über eine Funktion zur automatischen Aktualisierung. Aber manchmal funktioniert es nicht. Und Benutzer erhalten Fehler beim Aktualisieren fehlgeschlagen. Daher empfehle ich Ihnen, manuell nach Windows Update zu suchen.

  • Drücken Sie die Windows + I-Taste, um die Einstellungs-App zu öffnen.
  • Klicken Sie auf "Update & Sicherheit".
  • Klicken Sie auf "Nach Updates suchen".

Das ist es. Windows beginnt nun automatisch mit der Aktualisierung.

Überprüfen Sie, ob das Grafikgerät aktiviert ist oder nicht.

Wann "Das NVIDIA-Installationsprogramm kann nicht fortgesetzt werdenWenn ein Fehler auftritt, sehen Sie eine Zeile unter diesem Fehler. So etwas wie "Dieser Grafiktreiber konnte keine kompatible Grafikhardware finden“. Daher ist es möglich, dass Ihr Grafiktreiber aufgrund einiger Softwarekonflikte deaktiviert ist. Also, bevor Sie anfangen, die nächste Lösung auszuprobieren, die etwas kompliziert ist. Aktivieren Sie zunächst das Grafikgerät, wenn das Gerät deaktiviert ist. Versuchen Sie dann, das Treiber-Setup auszuführen, um diesen Fehler zu beheben.

Schritt 1 Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Startschaltfläche von Windows, und klicken Sie dann auf die Geräte-Manager-Option.

Schritt 2 Erweitern Sie im Geräte-Manager die Anzeigeadapter. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf NVIDIA Graphics Device.

  • Hier erhalten Sie die Option, das Gerät zu aktivieren, klicken Sie darauf.

Grafiktreiber aktivieren

  • Wenn im Optionsmenü die Option "Gerät deaktivieren" angezeigt wird. Dies bedeutet, dass Ihr Grafikgerät bereits aktiviert ist. Das Problem ist etwas anderes.

Beenden Sie alle NVIDIA-Prozesse und löschen Sie verwandte Dateien.

Wenn Sie versuchen, den NVIDIA-Treiber zu aktualisieren. Dann müssen Sie zuerst den gesamten NVIDIA-Hintergrundprozess deaktivieren.

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und dann auf Task-Manager.
2. Klicken Sie nun auf der Registerkarte Prozesse mit der rechten Maustaste auf alle NVIDIA-bezogenen Prozesse. Klicken Sie anschließend auf "Aufgabe beenden".

Verwandte Dateien löschen.

Es gibt nur wenige Dateien, die Sie löschen müssenvor der Installation des NVIDIA-Treiberupdates. Diese Dateien verursachen Probleme bei der Installation von Treibern. Alternativ können Sie diese Dateien löschen, indem Sie alte Treiber deinstallieren. Manchmal werden diese Dateien jedoch nicht gelöscht. Ich schlage vor, Sie machen es manuell. Gehen Sie jedes Verzeichnis durch und löschen Sie diese Erwähnungsdateien.

C: ProgrammdateienNVIDIA Corporation

C: Programmdateien (x86) NVIDIA Corporation

C: WindowsSystem32DriverStoreFileRepositorynvdsp.inf-Datei

C: WindowsSystem32DriverStoreFileRepositorynv_lh-Datei

C: WindowsSystem32DriverStoreFileRepositorynvoclock-Datei

Das ist es. Starten Sie Ihren Computer nach dem Löschen dieser Dateien neu. Und hoffentlich wird der fehlgeschlagene NVIDIA Installer-Fehler behoben. Wählen Sie während der Installation der Treiber die Option Benutzerdefiniert aus und führen Sie eine Neuinstallation durch.

Deaktivieren Sie Antivirus und Firewall.

Wenn Sie Windows schon länger verwenden. Dann wissen Sie, dass ein Antivirenprogramm Probleme bei der Softwareinstallation verursacht. So beheben Sie das Firewall- und Antivirenproblem. Entweder können Sie den gesamten Antivirenprozess vorübergehend beenden. Sie können den Echtzeitschutz auch über eine Softwareeinstellung deaktivieren. Wenn Sie ein Antivirenprogramm eines Drittanbieters verwenden, deinstallieren Sie es jetzt. Weil Windows Defender ausreicht, um Malware-Angriffe zu bekämpfen.

Fügen Sie die Modellnummer Ihres Grafikgeräts in die Liste der Treibersoftware ein.

Mit dieser Lösung hatte ich das persönlich behobenError. Und Sie können diesen Fehler auch beheben. Nur wenn Sie diese Lösung richtig verstehen und befolgen. Die NVIDIA-Treibersoftware ist im Lieferumfang enthalten. Bedeutet, wenn Ihre Grafikgerätserie GeForce ist. Außerdem laden Sie die Treiberdatei speziell für Ihr Gerätemodell herunter. Trotzdem ist es für alle Grafikgeräte der GeForce-Serie verfügbar. Und "NVIDIA Installer kann nicht fortgesetzt werden", ein Fehler tritt auf, wenn die Software Ihr Gerätemodell in der Liste nicht finden kann.

NVIDIA Installer kann nicht fortgesetzt werden

Und ohne Überprüfung erlaubt Software nichtTreibersoftware installieren. Weil es zu vielen BSOD-Fehlern führen wird. Wenn Sie also die richtige Treibersoftwaredatei heruntergeladen haben und Ihr Gerät dennoch von der Treibersoftware nicht erkannt wird. Anschließend können Sie Ihr Gerätemodell zur Softwareliste hinzufügen. Anschließend können Sie die Treibersoftware installieren.

Hardware-IDs für Grafikgeräte abrufen.

Mithilfe von Hardware-IDs können Sie Ihr Grafikgerät mit der Treibersoftware überprüfen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Hardware-IDs Ihrer NVIDIA-Grafikkarte zu ermitteln.

Schritt 1 Öffnen Sie den Geräte-Manager und erweitern Sie Anzeigeadapter.

  • Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf NVIDIA-Grafiktreiber und wählen Sie dann die Option Eigenschaften.

Schritt 2 Klicken Sie im Eigenschaftenfenster für Grafikgeräte auf den Abschnitt Details. Wählen Sie dann aus der Dropdown-Liste "Hardware-IDs".

NVIDIA-Hardware-IDs

Wir werden Details der zweiten Zeile aus den Hardware-IDs verwenden. Achten Sie nun auf diese zweite Zeile. Die Hardware-ID ist in drei Abschnitte unterteilt.

VEN - Diese spezifische Nummer gibt die Hersteller-ID an, bei der es sich um NVIDIA handelt.

DEV - Diese spezifische Nummer bedeutet nun Ihre Geräte-ID. In meinem Fall ist es NVIDIA GeForce 820M. Und wir werden diese Nummer verwenden, um die Grafikkartenliste zu bearbeiten.

SUBSYS - Dies ist die spezifische Nummer Ihres Grafikgeräts. Dies hilft der Treibersoftware, Ihre Grafikkarte zu erkennen.

Textdatei bearbeiten.

Möglicherweise ist dieser Abschnitt etwas kompliziert zu verstehen. Bitte überprüfen Sie meine Hardware-IDs und die Zeile, die ich in der Textdatei hinzufüge. Sie können diese Lösung also verstehen.

Hier gehe ich davon aus, dass Sie die NVIDIA-Treibersoftware von der offiziellen Website heruntergeladen haben. Und Sie installieren es manuell. Und während der Installation haben Sie den Fehler bekommen.

Bevor Sie den Fehler erhalten, wenn Sie den Installationsprozess gesehen haben. Dann wissen Sie, dass die Treibersoftware vor der Installation alle Dateien zuerst in Ihrem Windows-Verzeichnis extrahiert.

Schritt 1 Öffnen Sie das NVIDIA-Treibersoftwareverzeichnis.

C: NVIDIADisplayDriver397.31Win10_64InternationalDisplay.Driver

(Ihr Verzeichnis wird ebenfalls ähnlich aussehen. Öffnen Sie daher den Ordner "Treiber anzeigen" auf Ihrem Computer.)

Schritt 2 Jetzt finden Sie mehrere Textdateien mit diesen ähnlichen Namen. nvaci, nvaei, nvaki, nvaoi, nvami.

  • Sie können jede dieser Dateien im Editor oder in einem anderen von Ihnen verwendeten Texteditor öffnen.
  • Persönlich habe ich die "nvami" -Datei bearbeitet, um diesen Fehler zu beheben.

NVAMI-Datei

Schritt 3 Verwenden Sie jetzt die Suchfunktion des Notizblocks, indem Sie (Strg + F) drücken und dann nach der DEV-ID-Nummer suchen. Meine DEV ID Nummer ist 1140, also suche ich hier danach.

Schritt 4 Sie können diese Nummer in mehreren Zeilen herausfinden. Wir werden also nach diesen Zeilen eine Zeile einfügen, in der wir unsere DEV-ID gefunden haben.

Wie Sie können, habe ich in Abschnitt 084 die Nummer 1140 gefunden. Hier füge ich hier eine Zeile mit meinen Hardware-IDs hinzu. Nehmen Sie keine Änderungen an den Abschnitts-IDs vor.

  • Kopieren Sie zuerst die Zeile, in der Sie die DEV-Nummer gefunden haben.
  • Fügen Sie es nun nach dieser Zeile ein und ändern Sie diese Zeile mit all Ihren Details.

Hardware-IDs bearbeiten

Jetzt müssen Sie diesen Vorgang für jeden Abschnitt ausführen, in dem Sie die DEV-ID gefunden haben.

Schritt: 5 Nach dem Hinzufügen der Zeile in Abschnitt ID. Jetzt müssen Sie im Abschnitt Grafikkartenmodell und Name eine weitere Zeile hinzufügen. (Suchen Sie nach DEV ID, bis Sie eine ähnliche Zeile wie diese gefunden haben.)

Modellnummer der Grafikkarte - NVIDIA-Installationsprogramm fehlgeschlagen

Überprüfen Sie diesen Screenshot, Sie müssen die ähnliche Zeile hinzufügen. Wenn Sie zweimal die DEV-ID erhalten haben, fügen Sie diese Zeile zweimal hinzu.

Fertig, speichern Sie jetzt diese Textdatei. Wenn Sie zum Speichern unter aufgefordert werden, klicken Sie auf, um das Textfenster zu schließen, und Sie erhalten die Option zum Speichern.

Schritt: 6 Kehren Sie nach dem Speichern der Datei zum Ordner Internation zurück. Scrollen Sie nach unten und Sie erhalten die Setup-Option. Führen Sie das Setup aus und Sie werden keinen Fehler mehr sehen. Außer "NVIDIA-Installationsprogramm fehlgeschlagen".

Installation des NVIDIA-Grafiktreibers - Das NVIDIA-Installationsprogramm ist fehlgeschlagen

NVIDIA-Installationsprogramm fehlgeschlagen.

Der Fehler "NVIDIA-Treiberinstallation fehlgeschlagen" wurde behobenviel einfacher als der erste. Dieser Fehler kann aus vielen Gründen auftreten. Aber anstatt Ihnen Gründe zu nennen, werde ich Ihnen eine funktionierende Lösung nennen.

Aktualisieren Sie mit dem Geräte-Manager.

Hier sage ich Ihnen nicht, dass Sie dem Typischen folgen sollenMethode. Suchen Sie online nach dem Treiber und aktualisieren Sie ihn. Wir werden den extrahierten Treibersoftwareordner verwenden, um den Grafiktreiber zu aktualisieren. Und mit dieser Lösung können Sie ganz einfach die „NVIDIA-Installationsprogramm fehlgeschlagenFehler in Windows 10.

Schritt 1 Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start, um den Geräte-Manager zu öffnen. Erweitern Sie im Geräte-Manager den Abschnitt Anzeigeadapter.

Schritt 2 Klicken Sie in Anzeigeadaptern mit der rechten Maustaste auf NVIDIA-Treiber und dann auf Treiber aktualisieren.

Schritt 3 Klicken Sie im Assistenten zum Aktualisieren des Treibers auf „Durchsuchen Sie meinen Computer nach Treibersoftware“.

Durchsuchen Sie meinen Computer nach Treibersoftware

- Vor der Installation des Laufwerks extrahiert Windows Treiberdateien im Laufwerk C. (Oder Laufwerk, auf dem Windows installiert ist.)

Schritt 4 Verwenden Sie also die Option Durchsuchen und wählen Sie dann den Ordner „Display.Driver“. (Ich habe das Verzeichnis dieses Ordners bereits in Fehler 1-Lösungen erwähnt.)

- Vergessen Sie nicht, die Option "Unterordner einschließen" zu markieren oder auszuwählen.

Aktualisieren Sie den Grafiktreiber mit dem Geräte-Manager

Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, um die Aktualisierung der NVIDIA zu startenTreiber. Wenn dieser Prozess nicht funktioniert und trotzdem ein Fehler auftritt. "NVIDIA-Installationsprogramm fehlgeschlagen". Dann ist die nächste Lösung für Sie, die diesen Fehler dauerhaft beendet.

Deaktivieren Sie die Durchsetzung der Treibersignatur.

Die einzige Möglichkeit, den NVIDIA Installer nicht mehr zu erhaltenFehler Windows 10 ”Fehler ist diese Lösung. Persönlich habe ich diesen Fehler auf meinem Computer behoben, indem ich die Durchsetzung der Treibersignatur deaktiviert habe. Befolgen Sie diese Schritte, um diesen Fehler zu beheben.

Schritt 1 Zuerst müssen wir unseren PC über das erweiterte Startmenü starten.

Öffnen Sie dazu die Einstellungs-App in Windows 10 und gehen Sie dann zu Update & Sicherheit> Wiederherstellung> klicken Sie auf "Jetzt neu starten", um das erweiterte Startmenü zu öffnen.

Fortgeschrittenes Start-up

Schritt 2 Gehen Sie im erweiterten Startmenü zu Fehlerbehebung> Erweiterte Optionen> Starteinstellungen> Neustart.

  • Jetzt werden die Starteinstellungen geöffnet, und wie Sie auf Nummer 7 sehen können, besteht die Möglichkeit, die Durchsetzung der Treibersignatur zu deaktivieren.
  • Sie müssen also die Taste F7 drücken, um diese Option auszuwählen und zu deaktivieren.

Deaktivieren Sie die Durchsetzung der Treibersignatur

Der Neustart dauert einige Zeit und kann an jedem Punkt einige Sekunden lang hängen bleiben. Schalten Sie Ihren Computer nicht aus, sondern warten Sie, bis der Computer gestartet ist.

Um den Treiber manuell zu installieren, öffnen Sie den Ordner "International", den Sie in den Unterordnern von C: NVIDIA finden. Führen Sie dann das Setup aus, und Sie erhalten keine Fehlermeldung.

WICHTIG - Wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht ausgeführt werden könnendiese Setup-Datei. Erstellen Sie dann zuerst die Sicherung der Datei, die Sie bearbeitet haben. Löschen Sie dann den NVIDIA-Ordner. Führen Sie das Haupt-Setup erneut aus und ersetzen Sie die Sicherungsdatei im extrahierten Ordner. Diesmal, wenn Sie die Setup-Datei aus dem extrahierten Treiberordner ausführen. Sie werden keinen Fehler sehen.

Das ist es. Wenn Sie beim Beheben des fehlgeschlagenen NVIDIA-Installationsprogramms keine Schritte verstehen können. Dann zögern Sie nicht zu kommentieren, ich werde versuchen, Ihnen zu helfen, so viel ich kann. Bald werde ich einen YouTube-Kanal starten. Und ich werde versuchen, ein Video über die Lösung dieses Fehlers zu machen.

Bemerkungen