- - Der Einfluss, den Favoriten auf die SEO Ihrer Website haben

Der Einfluss der Favoriten auf die SEO Ihrer Website

Der Einfluss der Favoriten auf die SEO Ihrer Website

Favicons stammen aus dem Begriff "Lieblingssymbole" undsind zu einem der bekanntesten Aspekte einer Website geworden. Dies ist eines der ersten Dinge, die wir sehen, wenn wir einen neuen Tab öffnen und auf das Laden einer Website warten. Es gibt viele Möglichkeiten, wenn es um die Auswahl von a geht Favicon Generator wenn Sie selbst schnell und ohne großen Aufwand eine erstellen möchten.

Während die Auswirkungen auf die Markenbekanntheit sindDie Anerkennung ist ganz klar, es gibt viele andere Vorteile, die ein gutes Favicon bietet. Und eine davon ist die Suchmaschinenoptimierung. Überraschenderweise kann sogar etwas so Bedeutungsloses einen Unterschied machen.

Die Definition

Da ist nicht jeder, der dies liest, komplettWenn Sie wissen, was ein Favicon wirklich ist, sollten Sie mit einer einfachen Definition beginnen. Der Begriff stammt von sogenannten „Lieblingssymbolen“. 16 × 16-Pixel-Symbole sind klein und normalerweise ein Logo einer Marke oder einer Website. Es gibt viele Beispiele wie Twitter, Amazon, Google, Facebook und so weiter. Alles was es braucht ist ein kurzer Blick auf das winzige Bild und alles wird sofort klar.

Der Internet Explorer von Microsoft hat diese Datei vor etwa zwanzig Jahren als erster unterstützt und begann als Verknüpfungssymbol, das sich langsam zu dem entwickelte, was wir heute als Favicon kennen.

Die ursprüngliche Verwendung eines Favicons bestand darin, es nur zu zeigenfür Links, die Sie mit einem Lesezeichen versehen. Die Dinge sind heute offensichtlich anders, weil Sie Favicons in vielen verschiedenen Fällen sehen. Google hat sie sogar direkt in das Suchsystem und den Algorithmus integriert. Jetzt werden sie bei einer Suche neben der URL einer Website angezeigt. Anfangs war es nur für das mobile Surfen, aber die gleiche Praxis wurde für das Desktop-Surfen angewendet.

Und das nicht nur für Google Chrome. Wenn Sie DuckDuckGo, eine relativ unbekannte Suchmaschine, besuchen würden, würden Sie sehen, dass auch Favicons darauf angezeigt werden.

Bing hat auch Dinge ausprobiert. Gleichzeitig hat sich Google nicht entschieden, ob die Anzeige von Favoriten in ihren Anzeigen eine gute Sache ist oder nicht. Mit anderen Worten, die Dinge ändern sich, so dass es eine Herausforderung sein kann, mit allem Schritt zu halten.

Markenwahrnehmung

Stellen Sie sich dieses kleine Bild als einen Weg vor Identifizieren Sie Ihre Marke. Und wie bereits erwähnt, tut es Wunder fürdiejenigen, die ständig zwischen verschiedenen Registerkarten wechseln müssen. Egal aus welchem ​​Grund, Favicons sind großartig, da die Leute Grafiken viel schneller und einfacher als Text auswendig lernen.

Markenwahrnehmung

Markenbekanntheit ist nicht nur für SEO wichtigMarketing als Ganzes. Wenn Sie beispielsweise ein Unternehmen haben, das so etwas wie Digitaluhren verkauft, können Personen, die das Symbol in der Suchmaschine sehen, es leichter erkennen.

Vertrauen und Glaubwürdigkeit
Vertrauen und Glaubwürdigkeit

Wann immer jemand Ihre Website besucht, hat erbestimmte Erwartungen. Und selbst wenn ein Favicon wenig bis gar keinen Wert zu haben scheint, bedeutet dies nicht, dass es ignoriert werden sollte. Ein Leerzeichen in der oberen linken Ecke neben dem Namen der Website sieht nicht gut aus. Sie verlieren Glaubwürdigkeitspunkte. Dies gilt umso mehr, wenn Sie sich in einer schwierigen Branche befinden und sich ununterbrochen mit einem Wettbewerb messen müssen.

Follow-up-Besuche
Follow-up-Besuche

Stellen Sie sich vor, jemand besucht Ihre Website, muss es aberLassen Sie es aus verschiedenen Gründen sofort. Sie werden es mit der Absicht bookmarken, zurück zu kommen. Aber es passiert, nachdem einige Zeit bereits vergangen ist. Dies bedeutet, dass es möglicherweise schwierig ist, die Site zu erkennen. Vor allem, wenn es nur den Namen und kein Favicon gibt.

Lesezeichen

Es lohnt sich, hierfür einen eigenen Absatz zu schreibenein. Nach einigen Untersuchungen haben Websites mit einem Favicon eine höhere Wahrscheinlichkeit, Lesezeichen zu erhalten und daraus ihren gesamten SEO-Score zu erstellen, selbst wenn dieser sehr klein ist.

Benutzerfreundlichkeit

Die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Website wächst mit der SEOErgebnis. Je höher Sie in den Suchbewertungen sind, desto mehr Personen werden Ihre Website besuchen. Die Benutzerfreundlichkeit korreliert mit Suchmaschinenergebnissen. Wenn also Favoriten zur Zeitersparnis, Identifizierung usw. beitragen, bedeutet dies, dass sie die Suchmaschinenoptimierung ein wenig beeinflusst, auch wenn sie keinen direkten Einfluss hat.

Wie Sie sehen können, gibt es viele Dinge, die aFavicon tut dies und die Gesamtpunktzahl der Suchmaschinenoptimierung steigt auch, wenn Ihre Website über ein Favicon verfügt. Auch wenn der Unterschied vernachlässigbar erscheint, lohnt es sich angesichts der Wettbewerbsfähigkeit der SEO.

Bemerkungen