- - So beheben Sie, dass das iPhone 7 nicht oder nur langsam aufgeladen wird.

Wie zu beheben, iPhone 7 nicht aufgeladen oder langsam aufgeladen.

Wie zu beheben, iPhone 7 nicht aufgeladen oder langsam aufgeladen.

Wird Ihr iPhone 7 beim Anschließen nicht aufgeladen? Lesen Sie dann den vollständigen Artikel, um die beste Lösung für Ihre Ladeprobleme zu finden. Vor kurzem entschuldigte sich Apple für die Verlangsamung des alten iPhone. Und in dem Entschuldigungsschreiben sagten sie auch, dass sie für ein Jahr einen Batteriewechsel für 29 US-Dollar anbieten werden. Falls Sie mithilfe dieses Artikels ein Problem mit Ihrer Batterie festgestellt haben, können Sie dieses Ersatzangebot nutzen. Apple verlangsamt sein iPhone, weil der Akku unter neuen iOS-Geräten keine gute Leistung erzielen kann.

Hinweis: Dieses Handbuch gilt nicht nur für das iPhone 7. Sie können alle Lösungen auf iPhone 4, iPhone 4s, iPhone 5, iPhone 5s, iPhone 5c, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus und allen iOS-Geräten anwenden.

Ursachen - Das iPhone 7/7 Plus wird nicht aufgeladen.

Es könnte zwei Ursachen für „iPhone 7 nichtLaden ”. Erstens das Hardwareproblem, das aufgrund eines fehlerhaften Kabels, eines beschädigten Ladestifts / -anschlusses oder eines fehlerhaften Adapters auftreten kann. Der zweite Hauptgrund für "iPhone wird nicht aufgeladen" ist das Softwareproblem.

Vielleicht überlegen Sie, wie eine Software dies verhindern kanniPhone vom Aufladen. Die meisten Smartphone-Nutzer glauben, dass das Aufladen durch Drücken von elektrischem Strom in den Akku erfolgen kann. Tatsächlich spielt die Smartphone-Firmware (Software) aber auch eine wichtige Rolle bei der Ermöglichung des aktuellen Batterieflusses.

Es ist daher schwierig, die tatsächliche Ursache und Lösung sofort herauszufinden. Lesen Sie daher den vollständigen Artikel, um zu wissen, was zu tun ist, wenn das iPhone nicht aufgeladen wird.

Fix - iPhone 7 wird nicht aufgeladen.

Kabel überprüfen.

Ich weiß, dass dies die häufigste Lösung ist, die Sie verwendenfinden Sie im Internet. Dies könnte jedoch der Hauptgrund dafür sein, dass das iPhone nicht aufgeladen wird. Wenn Sie kein OEM-Kabel verwenden und zum Aufladen ein anderes Kabel verwenden. Dann wird das iPhone langsam aufgeladen.

- Überprüfen Sie zuerst, ob das Kabel am Außenteil beschädigt ist oder nicht.
- Wenn nicht, versuchen Sie es mit einem anderen Ladekabel und überprüfen Sie es.

Kabel überprüfen.

Wenn Ihr Kabel zu irgendeinem Zeitpunkt beschädigt ist, tun Sie es nichtzögern Sie, einen neuen zu kaufen. Wenn Sie der Meinung sind, dass das Kabel nicht fehlerhaft ist oder Sie das neue nicht kaufen möchten, gehen Sie zu einem mobilen Geschäft und überprüfen Sie es. In den meisten mobilen Geschäften kann das Kabel vor dem Kauf überprüft werden.

Überprüfen Sie das Netzteil.

Nachdem Sie das Kabel überprüft haben, ist das nächste, was Siesollte überprüfen, ob das Netzteil. Manchmal wird das Netzteil durch den Spannungsstoß beschädigt. Das OEM-Netzteil wird jedoch mit dem Überspannungsschutz geliefert. Wenn Sie jedoch den Adapter eines Drittanbieters verwenden, sollten Sie das OEM-Netzteil verwenden.

Überprüfen Sie das Netzteil.

Es könnte einen anderen Grund für die Macht gebenAdapter werden beschädigt. Manchmal stoppt es den elektrischen Strom, was dazu führt, dass das iPhone 7 nicht aufgeladen wird. In diesem Fall können Sie ein anderes Netzteil ausprobieren oder den Computeranschluss zum Aufladen verwenden.

Stellen Sie sicher, dass sich der Computer nicht im Ruhemodus befindet, während Sie das iPhone über den Computeranschluss aufladen. Andernfalls fließt kein elektrischer Strom mehr vom Computeranschluss.

Wie identifiziere ich ein beschädigtes Netzteil?.

Anzeichen eines beschädigten Adapters -

- Schwarze Flecken auf der AC-Klinge oder andere sichtbare Beschädigungen.
- AC-Blades sind verbogen, fehlen oder sind lose.
- Elektrische Funkenbildung vom Adapter. (Nicht von den AC-Blades)
- Geräusche oder Geräusche vom Netzteil beim Anschließen.

WICHTIG - Einige iPhone-Nutzer sagen, dass ihr "iPhone nicht aufgeladen wird, aber es heißt, dass es aufgeladen wird". Dieses Problem tritt auf, wenn Sie kein OEM-Ladegerät verwenden.

Auch wenn Sie kein Apple-zertifiziertes Ladegerät verwenden, wird ein Fehler angezeigt. “Dieses Zubehör wird möglicherweise nicht unterstützt“.

Überprüfen Sie den Ladeanschluss.

Wenn Ihr Ladegerät auf anderen iPhones ordnungsgemäß funktioniert, liegt das Problem möglicherweise an Ihrem iPhone-Ladeanschluss. Manchmal löst sich der Ladeanschluss oder funktioniert aufgrund von Schmutz oder Staubpartikeln nicht.

Überprüfen Sie den Ladeanschluss

Wenn sich Staubpartikel oder Schmutz im Ladeanschluss befinden, verwenden Sie zum Entfernen eine Bürste oder trockene Q-Tips. Wenn Sie der Meinung sind, dass der Ladeanschluss locker ist, müssen Sie sich an das Apple Service Center wenden.

Versuchen Sie, mit einer anderen Steckdose aufzuladen.

Wenn das Netzteil nicht beschädigt ist und der Ladeanschluss ebenfalls in Ordnung ist. Dann ist möglicherweise die von Ihnen verwendete Steckdose fehlerhaft. Manchmal ist das iPhone aufgrund der fehlerhaften Steckdose zu langsam aufgeladen.

Starten Sie das iPhone neu.

Wenn das Problem nicht bei der Hardware liegt, ist dies der Fallist das Softwareproblem. Normalerweise gibt es einige kleine Softwareprobleme. Wir können das Problem beheben, indem wir das Gerät neu starten. Sie können diese Lösung ausprobieren, wenn Ihr iPhone 7 nicht aufgeladen wird. zeigt aber das Ladesymbol neben dem Akku an.

Um einen Neustart des iPhone zu erzwingen, halten Sie die Lautstärke gedrückt + die Ein- / Aus-Taste, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Und wenn das iPhone neu gestartet wird, schließen Sie das Ladegerät an und lassen Sie das iPhone mindestens eine Stunde lang.

Software-Aktualisierung.

Verwenden Sie veraltetes iOS, nur weil neues iOSUpdate wird Ihr Gerät verlangsamen? Dann sollten Sie Ihr Gerät sofort aktualisieren. Wie bereits erwähnt, spielt die Software auch eine wichtige Rolle beim Aufladen Ihres iPhones.

Befolgen Sie diese Anweisungen, um ein neues iOS-Update zu installieren.

- Verbinden Sie das iPhone mit einem WiFi-Netzwerk.
- Gehen Sie nun zu Einstellungen> Allgemein> Software-Update.
- Wenn Sie nun ein Update gefunden haben, tippen Sie auf Herunterladen und installieren.

Hinweis: Wenn der Akku Ihres iPhones zu schwach ist, probieren Sie diese Lösung nicht aus. Weil Softwareprobleme auftreten können, wenn das Smartphone während des Updates ausgeschaltet wird.

Wenn Sie Software mit iTunes aktualisieren möchten, befolgen Sie diese Anweisungen.

- Laden Sie die neueste Version von iTunes herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Computer.
- Verbinden Sie jetzt Ihr iPhone mit dem Computer.
- Öffnen Sie danach iTunes und wählen Sie Ihr iPhone-Modell aus.
- Klicken Sie auf Zusammenfassung und suchen Sie nach Updates.

Wenn iTunes Ihnen ein Update anzeigt, laden Sie das Update herunter und installieren Sie es. Trennen Sie das iPhone nicht, während es aktualisiert wird.

Auf Werkseinstellungen zurücksetzen.

Wenn immer noch Ihr "iPhone 7 nicht aufgeladen", und daist kein Software-Update für Ihr iPhone. Dann können Sie Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden alle Ihre Daten gelöscht. Erstellen Sie daher ein Backup, wenn Sie möchten.
Bevor Sie mit dem Sichern beginnen und das iPhone zurücksetzen - Gehen Sie zu Einstellungen> iCloud und deaktivieren Sie "Mein iPhone suchen".
- Laden Sie zuerst die iTunes-Software herunter und starten Sie sie.
- Verbinden Sie jetzt Ihr iPhone mit dem Computer.
- Wählen Sie Ihr iPhone in der iTunes-Software aus und klicken Sie auf die Option "iPhone wiederherstellen". (Überprüfen Sie das Zusammenfassungsfenster auf Option)
Durch diesen Vorgang werden alle Ihre Inhalte und von Ihnen vorgenommenen Änderungen gelöscht. Und installiert die neueste Version von iOS. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird Ihr Gerät neu gestartet.

Lesen Sie auch: Wenn Sie ein Android-Benutzer sind, folgen Sie diesem Artikel - Android reparieren Telefon wird nicht aufgeladen.

Lassen Sie sich vom Apple-Techniker unterstützen.

Wenn Sie nach dem Ausprobieren aller oben genannten Lösungen immer noch IhreiPhone wird nicht aufgeladen. Rufen Sie dann ohne weitere Zeit das Apple Service Center auf. Sie können auch Hilfe vom Techniker auf Abruf erhalten. Überprüfen Sie die Apple-Website auf Kontaktinformationen. Wenn für Ihr Telefon eine Garantie besteht, erhalten Sie vom Servicecenter einen Ersatz gemäß den AGB. Wenn für Ihr iPhone jedoch keine Garantie besteht, müssen Sie sich an das Servicecenter eines Drittanbieters wenden.

Bemerkungen